Über uns: Wie wir arbeiten

Wir legen Wert darauf, keine 08/15-Beratung zu sein. Wir sind überzeugt, dass sich Agilität und Selbstorganisation nur glaubwürdig nach außen vertreten lassen, wenn wir auch selbst als Team die dahinterstehenden Grundsätze leben und umsetzen. Methoden und Werkzeuge, zu denen wir beraten, haben wir selbst getestet und für wertvoll befunden, und wenn wir darüber sprechen, wie sich Teams selbst organisieren und Organisationen an ihren Strukturen arbeiten können, dann tun wir das aus unserer unmittelbaren Erfahrung heraus.

Natürlich entwickeln wir unsere eigenen Arbeitsweisen ständig weiter, daher kann jede Übersicht davon immer nur eine Momentaufnahme sein. Einige Grundsätze und Prinzipien sind jedoch über die Zeit verlässlich  und konstant genug gewesen, um sie hier in einer Übersicht abbilden zu können.

Du interessierst dich für unser Angebot und würdest gerne mehr über die konkreten Umsetzungsmöglichkeiten in deiner Organisation erfahren? Melde dich bei uns!

Agiles, selbstorganisiertes Team

Kundennutzen und Flexibilität haben für uns oberste Priorität. Wir arbeiten in Iterationen von wenigen Wochen, und entscheiden und priorisieren gemeinsam als Team. Bei uns wird keine Arbeit zugewiesen – wir ziehen uns Rollen, Aufgaben und Projekte eigenverantwortlich, und steuern darüber unsere Auslastung selbst. Auftretende Probleme oder Konflikte lösen wir direkt untereinander, oder in unseren regelmäßigen Retrospektiven.

Alle internen Rollen, Abläufe, Strukturen und Meetings sind grundsätzlich veränderbar. Jeder von uns definiert und entscheidet die strategische Ausrichtung, das Angebotsportfolio oder die Ziele und Aufgaben des Teams mit. Wir arbeiten regelmäßig als Team daran, diese Strukturen zu überprüfen und zu verbessern. Unser Ziel ist, herauszufinden, wie wir als Team am besten zusammenarbeiten und die größte Wirksamkeit erreichen können. 

Autonomie und Freiraum

Unsere Teammitglieder haben weitreichende Freiheiten, wie sie ihre Projekte und Aufgaben gestalten wollen. Methoden, Werkzeuge und Arbeitsmittel werden passend zur Zielsetzung und dem Kontext ausgewählt. Vom bloßen Abspulen vordefinierter Konzepte nehmen wir Abstand – unsere Berater:innen sind individuelle und einzigartige Charaktere, und dürfen als solche für unsere Kunden auch spürbar sein.

Urlaube, Home-Office, Arbeits- und Präsenzzeiten legen wir individuell und eigenverantwortlich so, wie sie für uns, das Team und unsere Projekte am besten passen. Reisekosten-Richtlinien oder Freigabeprozesse sucht man bei uns vergeblich: wir vertrauen auch bei Anschaffungen und Ausgaben darauf, dass unsere Teammitglieder situativ die beste Entscheidung für uns und unsere Kunden treffen.

Gemeinsame Verantwortung

Wir übernehmen gerne Verantwortung füreinander und für unsere gemeinsame Leistung. Uns gegenseitig zu helfen und zu unterstützen ist für uns selbstverständlich. Wir sind transparent und zuverlässig und streben langfristige, vertrauensvolle Beziehungen untereinander, mit unseren Kunden und Partnern an.

Wenn etwas getan werden muss, packen wir es an. Mitdenken und Eigeninitiative sind für uns wichtiger als Zuständigkeiten und Aufgabenbereiche. Wir haben keine individuellen Leistungsziele, Boni oder andere Anreize, die uns gegenüber der Teamleistung in Interessenskonflikte bringen könnten – unser Team ist als Ganzes am Projekt- und Unternehmenserfolg beteiligt. Natürlich ist auch unser eigenes Gehalts- und Beteiligungsmodell vom Team gemeinsam erarbeitet und beschlossen.

Ständige Weiterentwicklung

Wir sind nicht die billigste Beratung am Markt. Im Gegenzug bieten wir unseren Kunden die Ruhe, den Überblick und den Fokus, die nur durch hohen professionellen Anspruch und tiefes inhaltliches Verständnis erworben werden können. Das bedeutet, dass für uns Lernen, Austausch, Netzwerken und Weiterentwicklung einen hohen Stellenwert haben. Wir investieren in uns und die Entwicklung unsere Teammitglieder durch regelmäßige gemeinsame und individuelle Lernzeiten, Konferenzbesuche und Weiterbildungen.

Alle projektbezogenen und teaminternen Rollen stehen grundsätzlich jedem von uns offen. Exklusive Privilegien, Karrierepfade, fixe Weiterbildungsbudgets oder formale Leistungsbeurteilungen würden nur dem im Weg stehen, worum es uns in Wirklichkeit geht: jeden Tag aus eigener Initiative, Selbstanspruch und Neugierde daran zu arbeiten, die eigene und die gemeinsame Leistung immer noch etwas besser zu machen.

Klingt das interessant? Hast du auch Lust, so zu arbeiten? Schau doch gerne mal bei unseren Jobangeboten vorbei.